DEN SCHUHTRENDS AUF DEN FERSEN?

Es gibt die Mutigen und jene, die mit Ihrer Schuhwahl vor allem auf der sicheren Seite sein wolllen. Wir sagen Ihnen, mit welcher Art Schuh Sie im Frühling 2016 immer gut gekleidet unterwegs sind. Sneakers im Vintage-Look sind so angesagt, dass auch die edle Prominenz sich dazu hinreissen lässt, im Sneakerstyle die roten Teppiche zu erobern. Nebst Lack- und Wildleder kommt uns in nächster Zeit auch Samt entgegen. Auch hier spürt man die Sehnsucht nach Nostalgie und den Chic längst vergangener Tage. Vor allem die Sechziger kehren auf leisen Sohlen zurück. Dazu gehören auch die Klassiker zum Binden. Ja, die gute alte Schnürgeschichte ist wieder voll da. Dann trifft man so wie in der Mode generell auch ganz unten wieder viel Schwarz/Weiss oder softe Pastellfarben in Rosa-, Blau-, Beige- und Gelb-Tönen. Business-Schuhe kommen britisch daher und das gilt auch für die Verarbeitung. Das klassische Handwerk ist im Aufwind – das Hochwertige, Langlebige und Detailreiche. Was auch auffällt ist der Stilmix zwischen Vintage und Zukunft. Wenn legendäre Formen mit neuen, spannenden Applikationen kombiniert werden, dann trifft die Zukunft auf die Vergangenheit. Und wenn es untenrum offen wird, dann kommt die modische Frau nicht um Riemchen-Sandalen herum. Bei BOTTY füllen sich die Regale im Schnellzugstempo, damit Ihnen der Sommer zu Füssen liegt.

Zurück