Chelseaboots – der lässige Herrenschuh für die Frau

Der Herbst ruft nach Stiefeletten. Wir auch. Und zwar nach Chelseaboots. Einst klassisches Herrenmodell, feiert der Chelseaboot seit einigen Jahren seinen Siegeszug hinein in die Frauengarderobe. Filigraner, eleganter und sexier als für Männerfüsse. Er macht immer eine gute Figur und schützt bei Regen nicht nur die Füsse, sondern auch die Hosenstösse.

Einst von den Beatles getragen ist er heute ein echtes Musthave für jede Fashionista. Visuell ist der Chelseaboot leicht zu enttarnen: Die beiden lässigen Gummibandeinsätze seitlich der Fussgelenke sorgen für eine bequeme Passform und sind das typische Markenzeichen der Beatles Schuhe für modische Frauen. Die meisten Modelle verfügen ausserdem über eine Zugschlaufe, die dafür sorgt, dass man im Nu in den Schuh schlüpfen kann.

Klassiker schlechthin sind Varianten in Leder – sie sind unauffällig elegant und wirken mit einer hochgekrempelten Jeans ziemlich tough und rockig. Etwas feinere Modelle lassen sich prima zu einem Kleid mit Strümpfen kombinieren. Et voilà - fertig ist das Herbstoutfit für den Gang in neue Abenteuer.

           

Zurück