Ein mittelalterliches Dinner für hungrige Bottyaner

Es fühlte sich an wie in den Zeiten von Fürsten, Rittern und Königinnen. Den diesjährigen Personalabend der Botty-Familie verbrachten wir in den historischen Gemäuern des Schlosses Sargans. Und weil wir nicht nur schuhverrückt, sondern auch neugierig sind, haben wir einen lehrreichen Rundgang durch die finsteren und weniger finsteren Hallen des Schlosses machen dürfen. Den Schlossgeist haben wir leider nicht getroffen, dafür aber die Vorstellung vom Leben und Arbeiten in diesen imposanten, kühlen Räumen. Beim gemeinsamen Gaumenschmaus im Rittersaal liessen wir das Jahr in schnellen Schritten vorüberziehen, schliesslich war ja so einiges los: Unser nagelneuer Botty in Weinfelden, das Jubiläum im City Botty, das erste Jahr in der Mall of Switzerland. Viel frischen Wind brachten auch unsere Lernenden, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und natürlich unsere vielen, treuen Mitarbeitenden, die sich täglich für einen Frischekick mit Bodenhaftung einsetzen. Besonders erwähnen durften wir in diesem Zusammenhang Frau Margrit Hösli. Sie ist seit 40 Jahren Bottyanerin und immer noch mit Leidenschaft dabei. Herzliche Gratulation und herzlichen Dank!

           

Zurück