TOMS: Mehr als nur Schuhe

Schuhe zu besitzen ist für uns selbstverständlich.

In vielen Teilen der Welt ist das heute noch anders. Dies musste der Weltenbummler Blake Mycoskie erfahren, als er auf seiner Rundreise in Südamerika Kinder barfuss gehen sah, weil sie schlicht und einfach keine Schuhe besassen um ihre kleinen Füsse zu schützen. Er wollte etwas dagegen unternehmen und gründete die Marke TOMS. Seine Devise „ONE for ONE“ fand schnell Zuspruch und Interesse: Mit jedem verkauften Paar TOMS geht ein weiteres an eine bedürftige Person in einem Drittweltland. So spendete die Weltmarke TOMS bis heute bereits über 60 Millionen wunderbare Schuhe und schenkte jedem Schuhträger ein zufriedenes Lächeln. Mittlerweile hat die Marke das Sortiment ausgeweitet und stellt nicht nur Produkte zur Verfügung, sondern investiert zum Beispiel auch in die Trinkwasserversorgung in Drittweltländern.

Wenn Sie das nächstes Mal nach einem Paar bequemer Sommerschuhe oder einem lässigen Rucksack Ausschau halten und auch etwas Gutes tun wollen, schenken Sie dieser ökologischen und ökonomischen Marke einen zweiten Blick. Nicht nur Ihre Füsse werden sich freuen. Und wo gibt es die TOMS? Natürlich bei Botty.

 

Zurück