Verrückt nach Schuhen: Carmen Kuster mag’s ausgefallen

Es war der erste Zahltag mit 16, als es Klick machte. Carmen Kuster ist seither verrückt nach Schuhen, um spezifischer zu sein – nach Pumps. Sie sucht das Extravagante, Aussergewöhnliche und Ausgefallene für besondere Anlässe. Pumps mit Strasssteinchen, Mäschchen an speziellen Stellen, rosa Krokoleder, besonderen Schnürungen und mehr. Darunter gibt’s natürlich auch das eine oder andere Stück von Botty. Ihre Schuhbegierde versteckt sie nicht, sondern präsentiert sie in ihrer Wohnung sozusagen auf dem Silbertablett. Da Frau Kuster ordnungsliebend ist, hat sie nach einem passenden System gesucht, bei dem ihre kleine, feine Sammlung an fast 40 Paaren nicht verstaubt und fein säuberlich daherkommt. Auf ihre kreative und raffiniert eigene Art hat sie also beschlossen, ihre Lieblinge in semitransparente Kisten zu legen, diese zu stapeln und sie mit einer hübschen Info-Zeichnung zum Inhalt auszuschmücken. „Klar wäre es mit Fotos effizienter als die Farbstifte in die Hand zu nehmen“, meint sie. „Mit Schuh-Zeichnungen sieht das ganze doch viel verspielter aus und ziert als kreative Kistenwand meine Dachwohnung wie eine spannende Schuhskulptur.“ Danke, dass wir Sie besuchen durften, Frau Kuster!

Falls auch Sie in Ihrer Schuhliebe versinken und Ihr Zuhause von haufenweise Schuhen eingenommen wird, dürfen Sie sich gerne bei uns für einen Schuhsammler-Blog melden: info@botty.ch.

Zurück