Schnürboots und Chelseaboots – das perfekte Doppel

Der eine rockig und markant, der andere elegant und fein: Schür- und Chelseaboots sollten in keinem Männerschuhfach fehlen. Die kräftigen, ledernen Schnürboots trägt Coolman am besten mit einer dunkelblauen oder schwarzen Jeans, dieses Jahr natürlich mit umgeschlagenem Saum und obenrum mit Karohemd. Wer seinem Outfit lieber eine Prise Nonchalence verleiht, steckt die Jeans ungleichmässig in die hohen Schnürer, anstatt sie umzukrempeln. Dank standfester Sohle und leichter Fütterung kann die Kälte kommen – ihn lässt das kalt und das mit Halt. Denn Schnürboots stehen auch auf eisigen Strassen, bei Matsch oder an rutschigen Regentagen fest wie ein Baum.

 Die geschmeidigen Chelseaboots hingegen passen wunderbar zur Anzughose oder schmaler geschnittenen Jeans. Obenrum am besten kombiniert mit hellem Hemd, unifarbigem T-Shirt, feinem Strickpullover und dem in diesem Jahr so wichtigen Mantel. Auffällig unauffällig passen sich Chelseaboots beinahe jedem Look an und garantieren auch an trüben Tagen mit jedem Schritt stilvolle Eleganz. Kein Wunder haben schon die Beatles auf Chelseaboots geschworen, um untenrum modische Trends zu setzen. Die stadttaugliche Herrenstiefelette ist in Wahrheit ein modisches Musthave für den Mann mit Stil und damit sozusagen das Tüpfelchen auf dem i, um überall so richtig gut anzukommen. Lieber Herbst und lieber Winter – zeig Dich endlich von Deiner brachialen Seite. Unsere Schnürboots und Chelseaboots wollen Auslauf...

           

Zurück